Sitzplätze im Herbstgarten

 

Weil ich nach getaner Arbeit im Garten am liebsten faulenze sind mir Sitzplätze mit das wichtigste darin. Vor allem im Herbst! Nochmals die Stimmungen im Garten aufsaugen bevor der lange Winter kommt.

Dieser Loomchair begleitet mich schon über 20 Jahre. Eine klassische und zeitlose Stuhlform die ich ganz besonders gerne mag. Leicht und sehr bequem. Loom, ein Material das 1906 in Amerika erfunden und entwickelt wurde, von einem gewissen Herrn Lloyd. Deshalb oft die Bezeichnung von Lloyd-Loom-Chairs. Dazu wird ein Draht mit festen Papier umwickelt und mit diesem Material wird dann geflochten.

Den einzigen Nachteil den Loomchairs haben ist, daß sie wegen dem Papier nicht Regenfest sind. Aber sie strahlen mehr Wertigkeit aus als diejenigen aus Kunststoff. Und sind letztendlich auch von der ökologischen Bilanz her besser.

Aber auch in meinem Garten haben „Korbstühle“ aus Kunststoff Einzug gehalten. Unkompliziert und vor allem leicht. Ich mag ausschließlich Stühle die leicht sind. Nur wenn sie sich von einer Hand leicht tragen lassen, dann dürfen sie in meinen Garten. Denn nichts mag ich lieber als mit der Sonne wandern.

Aber auch feste Sitzplätze gibt es im Garten. So wie diese Hausbank, von der aus ich einen großen Teil des Gartens übersehen kann.

Und manchmal schnappe ich mir nur schnell die Auflage von dieser Bank und setz mich auf die Holzterrasse am Pool.

Vor allem wenn ich im Herbst schon manche Sitzgelegenheit eingewintert habe und ich an jenen Plätzen noch mal den Garten geniessen möchte.

Wenn es etwas kühler ist, bin ich gerne an einem überdachten und geschützten Platz.

Und da ist mein größter Favorit dieser original schwedische schon viele Jahrzehnte alter Schaukelstuhl. An diesem Platz wachsen mir im Herbst sogar die Weintrauben regelrecht in den Mund.

Das ist nur ein kleiner Teil meiner vielen Sitzplätze im Garten. Wenn ich jetzt so bedenke, daß ich so viele Sitzgelegenheiten im Garten habe – vielleicht bin ich doch etwas faul 😆

Advertisements

8 Gedanken zu “Sitzplätze im Herbstgarten

  1. Ich mag auch diese leichten Gartenmöbel, die man auch noch wunderbar stapeln kann. Sehr praktisch. Im alten Garten habe ich sehr schwere Holzmöbel. Die sehen zwar hübsch aus, sind aber auch sehr pflegeintensiv!
    Viele Grüße von
    Margit

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Gartenkuss,
      da freue ich mich über einen Kommentar von dir und obenauf hast du mich für einen Award nominiert. Lieben Dank, sobald ich mehr Zeit habe werde ich mich daran machen!
      Wünsche dir goldene Herbsttage und liebe Grüße Arlene

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s