Sommerduft – Heu

Wenn die Zeit der Wiesenmahd ist dann duftet es nach diesem herrlichen ganz speziellen Duft.

Ein Teil unserer Grundstückes ist Wiese, das von einem Landwirt zu Heu verarbeitet wird. Und wenn es wieder so weit ist, dann steigt einem dieser unverkennbare Sommerduft in die Nase.

Sommerzeit – Heuduft

Und es erinnert mich an meine Kinderzeit wenn wir über die Heubahnen gehüpft sind und mit dem Vater in warmen Sommernächten mitten auf der Wiese im Heu gelegen sind und er uns den Sternenhimmel erklärt hat.

Dieser spezielle Heuduft entsteht durch das in Gräsern enthaltene Cumarin. Während des Trocknungsvorganges wird er freigesetzt. Vor einiger Zeit hab ich mal gelesen, daß Heu sogar in kleine Dosen verpackt und verkauft wird, damit man sich an diesem Sommerduft erfreuen kann.

Nein, in Dosen verpacke ich es mir nicht aber ich näh mir aus alten Jeans kleine Heukissen. Vor allem im Winter, wenn man vom Sommer träumen mag ist das Kissen wunderbar. Durch Körperwärme wird der Duft sogar noch verstärkt und soll eine beruhigende Wirkung haben und kann als Einschlafhilfe dienen.

Aber nicht nur der Mensch mag anscheinend diesen Duft ganz besonders gern sondern auch die Katzen lieben ihn.

 

Wenn die Wiesen gemäht sind, dann ist dort Katzentreffpunkt. Einerseits weil sie wieder freie Sicht zur Mausjagd haben aber auch, weil es so schön ist im Heu herum zu hüpfen und Versteck zu spielen.

Ach, sie wissen eben auch was schön ist, warum kann es nicht immer Sommer sein?

Verlinkt bei: Gartenglück

 

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Sommerduft – Heu

  1. Ich mag diesen Duft auch so gerne – obwohl er mich zum Niesen bringt 😉
    Ist das deine Katze bzw. Kater? Wir werden nämlich in letzter Zeit häufig von einem süßen Kater besucht, der der Mieze auf deinem Foto sehr ähnlich sieht – schau mal hier (weiter unten – eine Collage ca. in der Mitte des Postings und eine als vorletzte): http://rostrose.blogspot.co.at/2017/06/garten-katzen-unsere-reise-und-die.html

    Herzliche Rostrosengrüße
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/07/anl-19-oko-fumatte-bio-sandalen.html

    PS: Du lebst ja auf einem traumhaften und riesigen Grundstück!!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Traude,
      lieben Dank, daß du mich besucht hast!
      Nein, dieser rote ist Nachbars Katze, meine zwei haben sich grad im Hintergrund aufgehalten.
      Dann werde ich gleich mal bei dir vorbei schauen!
      Liebe Grüße Arlene

      Gefällt mir

  2. Heuduft ist etwas wirklich wunderbares. Ich durfte immer beim Heuben (so wie man bei uns sagte) auf dem Heuwagen mitfahren, das war die pure Lebenslust als Kind. Und vom Heuschober nach unten auf die Heuberge gesprungen sind wir auch … hach was für Erinnerungen Du mit Deinem schönen Post freigelassen hast – Danke dafür. LG Marion

    Gefällt 1 Person

  3. Heuduft ist einfach himmlisch, auch wenn ich Heuschnupfen habe… Wie bei meinen Vorschreiberinnen kommen bei Deinen Bildern sofort Kindheitserinnerungen hoch, wie wir im Sommer im Gras gelegen und Das Gesumme um uns herum beobachtet haben. Einen kleinen Heuvorrat haben wir immer für den Winter für unsere Kaninchen angelegt. Gerade geht´s mir wie Arlene: Eine schöne Zeit war das…
    Liebe Grüße
    Inge

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Arlene,
    ich mag diesen Duft auch sehr und finde die Idee, aus alten Jeans Heukissen zu nähen genial.
    Wenn es immer Sommer wäre, dann könnte man ihn nicht mehr so genießen, denke ich.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s