Blumengesteck selbst gemacht

Juni ist ein Blütenmonat, vor allem mit den romantischen, duftigen Blüten wie den Pfingstrosen, den Rosen aber auch dem Frauenmantel und vor allem der Giersch.

Blumengesteck einfach und schnell

Und weil ich diese Blüten ganz besonders gerne mag, stecke ich mir regelmäßig ein paar zu einem kleinem Tischgesteck. Damit ich sie auch von der Nähe betrachten kann und mich ständig daran erfreuen kann.

 

Ich bin absolut kein Profi was Blumenstecken anbelangt ich werkel einfach drauflos. Dieses Körbchen hab ich schon lange im Gebrauch und ist über die Jahre ganz allein zum Shabbyteil geworden. Nassen Steckschaum rein legen und los gehts.

Wie ihr wisst bin ich ja mittlerweile absoluter Gierschfreund geworden und er paßt wunderbar zu den romantischen Blüten.

Zuerst stecke ich den Giersch rund um das Körbchen.

Zwischendrin hat mich ein hübscher Käfer besucht und wollte von der Giersch nicht mehr ab.

Dann verteil ich die Pfingstrosen und zum Schluß steck ich in die Lücken noch etwas Giersch. Die Pfingstrosen sind schon besonders hübsch aber auch mit Rosen lassen sich wunderschöne Gestecke ohne viel Aufwand zaubern.

Strauchrose „Eden Rose“

Gerade habe ich diese Strauchrose ‚Eden Rose‘ geschnitten. Diese erinnert mich sehr an die Pfingstrosenblüte und gehört zu meinen absoluten Lieblingen.

Mit so einem Gesteck am Tisch wird jedes Essen etwas besonderes und ich kann den Sommer in seiner ganzen Fülle geniessen.

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Blumengesteck selbst gemacht

  1. Liebe Arlene,
    absolut bezaubernd-romantisch ist Dein Gesteck geworden, wirklich ganz, ganz toll. Und der Giersch… Nun, die Blüten sind zwar zugegebenermassen sehr hübsch anzuschauen, aber ich hätte ihn trotzdem lieber nicht in meinem Garten. Allerdings wächst er fleissig von der Nachbarin herüber, die ihn nicht ausjätet… Tja, nicht so toll, aber es gibt Schlimmeres. 😉
    Herzlichst,
    Nadia

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Nadia,
      da gebe ich dir recht. Mir wäre es auch lieber wenn ich den Giersch nicht im Garten hätte. Irgendwann bin ich dazu übergegangen, daß ich ihn mag. Jetzt mach ich halt das beste daraus 😉
      Liebe Grüße Arlene

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s