Frühsommer – Holunderzeit

Endlich ist es Sommer! Laut phänologischen Kalenders beginnt mit der Blüte des Holunders der Frühsommer. Zum Glück! beginnt der Sommer erst und wir haben noch die schönsten Wochen vor uns. Im Vergleich zu letztem Jahr zeigt er sich auch von seiner besten Seite. Das Wetter ist bei uns hier in Südostbayern fantastisch. Heiße Tage wechseln sich mit Regenschauer ab.

Den Pflanzen gefällt dieses Wetter ganz besonders gut und auch mir, denn ich brauch kaum zu gießen.

Holunderzeit

Ich mag die Zeit sehr, der unverwechselbare Duft des Holunders ist im ganzen Garten wahrnehmbar. In der Küche ist die „Produktion“ des Holunderblütensirups in vollem Gange.

Das Rezept gibt es unter  Meine 3 besten Holunderblütenrezepte

Holunderblütenzeit – Eierlose Zeit

Und zur Holunderzeit gibt es noch eine Besonderheit, die Hühner stellen das Eierlegen ein.

Im Moment hab ich ja nur noch eine Henne, die schon einige Jahre alt ist. Die darf mit ihrem Gockel in unserem Garten ihren Lebensabend genießen. Die beiden suchen sich ihr Futter im Garten selbst und bekommen von mir nur noch Weizen dazu. Und über das ganze Jahr legt sie mir trotz ihres Alters fast täglich ein Ei. Aber jedes Jahr pünktlich zur Holunderblüte legt sie eine Eierpause ein.

Dies konnte ich ich bei all meinen Hühnern beobachten. Das erste mal war ich noch sehr besorgt, bis mir ein Landwirt von diesem Phänomen erzählte. Warum es so ist, konnte mir noch keiner erklären. Daß eine Henne mal eine Pause braucht ist ja auch mehr als verständlich. Daß so ein zartes Geschöpf wie ein Huhn fast täglich ein Ei legen kann ist für mich ein Wunder der Natur.

Holunderblütenzeit ist bei mir in der Küche die eierlose Zeit. Nur im „Notfall“  wenn Gäste kommen und ich unbedingt Kuchen backen möchte hole ich mir bei einem Landwirt dann ein Päckchen Eier. Zum Glück dürfen sie dort auch frei laufen.

Denn gerade, daß in der Natur nicht zu jeder Zeit alles zur Verfügung steht, gehört für mein Leben im natürlichen Kreislauf dazu. Umso mehr freue ich mich dann wieder auf die Eierzeit aber bis dahin genieße ich noch den Duft der Holunderblüte!

Advertisements

5 Gedanken zu “Frühsommer – Holunderzeit

  1. …das ist ja wirklich eigenartig und habe ich auch so noch nicht gehört, dass die Hühner die Holunderblüte so genießen, dass sie glatt das Eier legen vergessen ;-)..klar brauchen sie auch mal eine Pause, aber warum es gerade dann ist? der Holunder blüht ja auch nicht immer zur gleichen Zeit…bei mir ist er leider schon verblüht bzw zum Gelee geworden,

    liebe Grüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

    1. Vielleicht hat es auch mit der Tageslänge zu tun. Es fällt halt genau in diese Zeit der Holunderblüte. Sie hört ja auch nicht punktgenau zur ersten Blüte auf sondern immer ein Paar Tage plusminus. Ich muß mal noch mehr über dieses Thema recherchieren.
      Liebe Grüße Arlene

      Gefällt mir

  2. Das ist ja wirklich ein merkwürdiges Phänomen. Manchmal gibts eine ganz einfache Erklärung dafür. Ja, das nicht immer alles zur Verfügung steht, vergißt man im Angesicht der Fülle des Supermarkts gerne. Ich hatte mal eine Gemüsekiste im Abo. Da durfte ich feststellen, wann es was gibt. Tomaten ist klar, aber z.B. mit den Kohlsorten kannte ich mich gar nicht aus. Jetzt weiß ich außerdem, daß es die Eierlose Zeit gibt 🙂 ! Danke dafür und viel Spaß noch mit dem Holunder ! (ich steh ja im Winter auf die Suppe mit Apfelspälten und ggf. Griesklößen) Bon Appetit 🙂

    Gefällt 1 Person

      1. Deshalb fand ich Spargel und Erdbeeren immer so toll, weil es dir nur zu begrenzten Zeiten gab und somit etwas Besonderes waren. Heute gibts die Erdbeeren ja schon viel früher (weil der Kunde !!! also ich ??? Erdbeeren zum Spargel will !!! was auf mich gar nicht zutrift !!!) Ich kaufe keine Erdbeeren vor der Saison. Allerdings tricksen die Anbauer inzwischen und können die Saison bis in den August verlängern. Naja. Es ist jedenfalls schön, wenn es etwas Besonderes bleibt und nicht immer zur Verfügung steht. Zur richtigen Zeit schmeckts ohnehin am Besten. Gries mag ich auch gerne, Griesauflauf mit Früchten 🙂 Lecker !! Liebe Grüße, Almuth

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s