Barbarazweige – 5 Tipps damit sie bis Heilig Abend blühen.

Am 4. Dezember wird die heilige Barbara geehrt und an diesem Tag hat es den schönen Brauch Barbarazweige zu schneiden.

Vor allem von Obstbäumen und Forsythien werden Zweige geschnitten und ins Haus in die Vase gestellt. Wenn die Knospen bis zum Heiligen Abend zum Blühen kommen, so soll es nach alter Überlieferung für das neue Jahr Glück bringen.

Kirschknospen

5 Tipps, damit die Barbarazweige blühen:

  1. Wichtig ist, dass die Zweige bereits Frost abbekommen haben. Wenn bis Anfang Dezember noch kein Frost war so können die geschnittenen Zweige für 2 Tage in ein Tiefkühlfach gelegt werden. Die Knospen brauchen diesen Kältereiz damit sie im warmen Haus zum blühen kommen.
  2. Sehr förderlich für die Stimulation ist auch noch wenn die Zweige am besten für 12 Stunden ins warme Wasser gelegt werden. Das soll ihnen signalisieren, dass es Frühling wird.
  3. Dann werden die Enden der Zweige nochmals gekürzt und schräg angeschnitten oder mit dem Hammer beklopft. Das erleichtert ihnen die Aufnahme des Wassers.
  4. Jetzt soll die Vase im warmen Wohnraum stehen aber sie mögen nicht zu trockene Heizungsluft. Abhilfe kann geschaffen werden wenn sie regelmäßig mit Wasser besprüht werden. Oder im meist eher feuchtwarmen Badezimmer antreiben.
  5. Alle 3-4 Tage soll das Wasser in der Vase gewechselt werden, damit sich keine Keime bilden können.

Wenn dies alles beachtet wird hat man eine ziemlich gute Chance , daß sie bis zum Heilig Abend blühen.

Der Barbaratag am 4. Dezember muß nicht eingehalten werden aber es ist eine schöne Tradition. Letztendlich benötigen die Knospen ca. 3 Wochen bis sie aufblühen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Forsythie sehr leicht zum blühen gebracht werden kann. Mir gefallen die zarten Kirschblüten zwar besser aber da bleiben manchmal die Knospen stecken und vertrocknen.

Traditionell wurden früher bei uns ausschließlich Kirschzweige geschnitten, mittlerweile schneide ich auch Forsythien dazu, denn dann habe ich zum Heilig Abend auf alle Fälle etwas blühendes und damit auch das Glück für das kommende Jahr auf meiner Seite!

 

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Barbarazweige – 5 Tipps damit sie bis Heilig Abend blühen.

  1. Das ist ein wunderbarer Platz an den du deine Zweige gestellt hast. Letztes Jahr hatte ich auch Kirschzweige geschnitten und es hat funktioniert. Dieses Jahr bin ich noch nicht dazugekommen, aber das kann ich ja heute noch nachholen. Danke für die Erinnerung daran.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s