Kurzurlaub – für eine Stunde!

Wenn ich einmal schnell dem Alltag entfliehen möchte, dann schwing ich mich auf das Fahrrad und radel zur Alz. Ein Fluss direkt vor unserer Haustüre.

Es fühlt sich wie ein einstündiger Kurzurlaub an wenn ich auf den wunderbaren Wegen auf meiner Runde unterwegs bin.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wege entlang der Alz

Weich gebettet auf Sand schlängelt sich der Weg entlang der Alz.

Ständig bin ich links und rechts des Weges am schauen ob ich eine besondere Pflanze entdecke. Vor allem im Frühjahr ist es hier ein botanisches Schaulaufen. Im Moment zeigen sich jetzt die üblichen Pflanzen wie Johanniskraut, Baldrian,  Dost, Weiderich oder die Minze.

Ein kleiner Abstecher zu einem Weiher direkt neben der Alz, dort versteckt sich ein ganz besonderes Biotop.

Und dann entdeck ich einen kleinen Unterschlupf den sich die Natur zurückholt. Kleine Zelte die sich die Kinder zum Spielen bauen. Und Erinnerungen werden wach …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Natur holt sich ein „Lager“ zurück

Auf dem Weg nach Hause blühen Felder, die Landwirte extra für Insekten anbauen.

Ist es nicht ein Glück, dass wir in unserer Heimat, ob im Norden oder Süden eine wundervolle Natur erleben dürfen? Und das vor unserer Haustüre …

Dass ich euch meinen „Kurzurlaub“ zeige, dazu wurde ich von Oli vom  wunderschönen Landidylle-Blog inspiriert, die mit uns ihren Ausflug ins Watt teilte: Ein Vormittag im Watt — Landidylle

Was macht ihr, um eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen?

Advertisements

4 Gedanken zu “Kurzurlaub – für eine Stunde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s