Rasen oder Blumenrasen?

Der Rasen in meinem Garten war vor 40 Jahren Englischer Rasen. Ein dichtes Grün  ohne Unkräuter und sehr gepflegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Blumenrasen

Mittlerweile hat sich das geändert. Nicht, dass mir englischer Rasen nicht gefallen würde. Es hat schon etwas, dieses satte gepflegte Grün. Aber ich mag nicht gegen die Natur arbeiten sondern mit ihr. Wenn das Grundstück durch die Bäume schattiger und feuchter wurde, dann wächst eben Moos.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Moosbewuchs im Rasen

Ich hab auch nie gedüngt, vertikutiert, gegossen und dann wird der gepflegteste Rasen irgendwann zum Blumenrasen. Ich sage bewusst Blumenrasen und nicht Blumenwiese, denn ich mähe normalerweise regelmäßig einmal in der Woche.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
„Blumenrasen“ kurz geschnitten wirkt fast wie ein Rasen

Man muss schon mit der Lupe Rasengräser suchen, im Grunde genommen wachsen auf der ganzen Fläche „Unkräuter“ und wenn gemäht wird sieht es fast wie ein Rasen aus 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Mehr Klee als Rasengräser

Im Moment blühen nun vor allem weißer Klee und die kleine Braunelle. Und das in einer Zeit wenn Wildbienen und auch meine Honigbienen wenig Nektarquellen finden. Da bleibt der Rasenmäher erst mal in der Garage.

Es ist eine Freude die Insekten beim Nektarsammeln zu beobachten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Gedeckter Tisch für die Bienen

So versuche ich im Garten ein Gleichgewicht zu halten, zwischen meinem Eingriff in die Natur, in dem ich ein Stück Land nach meiner Vorstellung umgestalte. Und dem, was ich dabei der Natur zurück geben kann!

Advertisements

4 Gedanken zu “Rasen oder Blumenrasen?

  1. Erstaunlich wie gut der „Rasen“ aussieht, und das obwohl -> naja du weißt schon. Ich habe mir mal eben den Link gespeichert und werde diesen gleich meinem Großvater schicken. Der ist leider sehr sehr genau mit seinem Rasen und meint, das es ansonsten nicht gut aussehen kann. Hier haben wir jedoch ein Beispiel wie es durchaus geht und dazu noch für die Natur wunderbar ist. Besonders für Bienen und Co. sicher eine extrem wertvolle Fläche. Beste Grüße der Micha

    Gefällt 1 Person

    1. Der Blumenrasen wächst ungleichmäßiger als wenn es ein perfekter Grasrasen wäre aber die ersten 3-4 Tage nach dem Mähen schaut es immer sehr gepflegt aus. Und mir liegt halt der Naturschutz am Herzen.
      LG Arlene

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s