Kartoffeln Antreiben und Pflanzen

Die Kartoffeln werden in einem hellen aber kühlen Raum vorgetrieben. Dann entwickeln sich kräftige Triebe die beim Pflanzen nicht so schnell abbrechen. Die Kartoffelseite mit den meisten „Augen“ soll nach oben gerichtet sein. Das Vortreiben bewirkt eine frühere Ernte und soll bis zu 20% mehr Ertrag bringen.

Außerdem wachsen sie im Boden sofort weiter auch wenn er noch relativ kalt ist, dagegen brauchen ungekeimte Kartoffeln warme Erde zum Austreiben. Und der gefürchteten Krautfäule schlägt man vielleicht auch ein Schnippchen weil die Knollen schon größer sind bevor die Pflanze eingeht. Denn wenn die Pflanze wegen kranken Laub nur mehr verminderte  Photosynthese betreiben kann, wachsen auch die Knollen nicht mehr.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit dem Vortreiben habe ich dieses Jahr etwas zu spät angefangen. Jetzt waren die Triebe noch nicht ganz soweit.

Mein „Kartoffelacker“ ist versteckt in der Nähe des Komposthaufens und wie ihr seht halte ich mich nicht lange mit schöne Beete machen auf. Zuerst vermische ich Kompost in die Erde, dann werden Furchen gezogen, Kartoffel rein und fertig. Da bin ich ganz pragmatisch, im laufe der Jahre bemerkte ich, dass es keinen Unterschied macht ob ich da perfekte Beete hab oder die Kartoffeln einfach in die Erde stecke, Hauptsache am Ende stimmt das Ergebnis. Ich muss gestehen, ich käme ansonsten auch mit der Arbeit im Garten gar nicht nach.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und meine Hühner sind immer dabei wenn ich in der Erde grabe. So manches Ungeziefer und vor allem Regenwürmer finden sie im offenen Boden und das darf man sich nicht entgehen lassen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s