Besondere Gehölze per Post

Bei mir ist leider in der weiteren Umgebung keine Baumschule die ein etwas breiteres Sortiment führt und so hab ich mich zum ersten mal entschieden, nach langem hin und her, mir Gehölze per Post schicken lassen. Ich hatte etwa  Zweifel ob die Ware auch gute Qualität hat und ob sie durch den Transport leidet. Ich war dann mal längere Zeit im Internet unterwegs bis ich mich endlich für eine Baumschule entschieden hatte, die die Ware über den Postweg verschickt. Gestern sind die Gehölze angekommen und ich war überrascht wie gut das klappt. Mit Bambusstäben werden die Töpfe auf Abstand gehalten und die Zwischenräume wurden mit Stroh ausgelegt. Stroh ist aus ökologischen Gesichtspunkten nicht schlecht, obwohl ich doch etwas gehadert habe über den Aufwand den ich durch die Bestellung verursacht habe.

Insgesamt kann ich das Bestellen übers Internet absolut empfehlen.  Gerade für besondere Pflanzen die es nicht überall zu kaufen gibt, ist es so der schnellste und einfachste Weg.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, ist bei mir wieder einmal der Winter zurück aber es taut schon wieder kräftig. Da hab ich dann erstmal meine Schätze aufgereiht, von links:

  • Baummagnolie – Magnolia kobus
  • dunkellaubiger Schwarzer Holunder – Sambucus nigra ´Black Lace´
  • Essbare Blutpflaume  – Prunus cerasifera ´Trailblazer´, identisch mit ´Hollywood´
  • Pagodenhartriegel – Cornus controversa
  • Strauchrose ´Ghislaine de Feligonde´
  • Efeu – Hedera helix ´Woerner´
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Pagodenhartriegel – Cornus controversa, im Hintergrund der Farngarten

Auf den Pagodenhartriegel freu ich mich ganz besonders und er hat schon seinen Platz am Eingang zum Garten bekommen. Leicht sieht man bereits den Ansatz der Etagen die waagrecht ausgebildet werden. Eine Wuchsform die ich sehr gerne mag, denn das wirkt über das ganze Jahr interessant. Auch die rotbraunen Äste werden im Winter sicher eine gute Wirkung abgeben. Ob der Pagodenhartriegel zu einem stimmigen Gartenbild beitragen wird, werde ich dann erst in ein paar Jahren sehen können. Jetzt hoffe ich aber zuerst mal dass er überhaupt anwächst und gedeiht. Uns Gärtnern wird aber auch immer viel Geduld abverlangt!

Advertisements

5 Gedanken zu “Besondere Gehölze per Post

    1. Danke, ich hab bei der Baumschule Horstmann bestellt. Der sitzt in Schleswig Holstein. Ich war über die gute Qualität echt überrascht. Mir fällt auf, dass es viele Baumschulen im Norden gibt. In Bayern ist da nicht so viel los. Liebe Grüße Arlene

      Gefällt 1 Person

      1. Ah, dachte ich mir.:) Horstmann sitzt ein paar Dörfer entfernt von mir und auch vor Ortmachen die einen wirklich guten Eindruck. In Schleswig-Holstein ist eines der grössten Baumschulgebiete der Welt – vor allem im südlichen SH, hier oben bei mir ist es schon merklich weniger. Wer hier noch sehr interessant und empfehlenswert ist, ist http://www.alte-obstsorten-online.de
        Von dort haben wir fast alle unsere alten Obstsorten.
        Liebe Grüße, Oli

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s