Phänologischer Kalender

Der phänologische Kalender hat 10 Jahreszeiten die sich nicht nach einem festen Datum richten, sondern nach den Entwicklungsstadien bestimmter Gewächse. So wird der Frühling in 3 Jahreszeiten eingeteilt. Der Vorfrühling beginnt wenn die Schneeglöckchen und die Haselnuss zu blühen anfangen. Der Erstfrühling zeigt sich durch die Blüte der Forsythie und der Vollfrühling beginnt wenn der Apfelbaum zu blühen anfängt. Der Beginn dieser phänologischen Jahreszeiten startet je nach Lage zu unterschiedlichen Zeiten und ist somit für den Gärtner ein Anhaltspunkt welche Arbeiten gerade anliegen. So sollte z.B. zur Blüte der Forsythie mit dem Rosenschnitt begonnen werden.

Mein Garten ist im Moment wieder in den Wintermodus zurückgekehrt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Schneefall am 08. März

Der Frühling lässt sich trotzdem nicht mehr aufhalten. Nach dem phänologischen Kalender befindet er sich am Ende des Vorfrühlings, denn die Forsythienknospen schwellen bereits an.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Phänologischer Kalender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s